Organisation

Unsere Fachleute engagieren sich bei ihrer täglichen Arbeit für eine stadtgerechte Mobilität in der Region Basel. Dabei blicken wir stets über die Kantons- und Landesgrenzen hinweg und koordinieren die Projekte mit unseren Nachbarn in der trinationalen Agglomeration.

  • Amtsleitung

    Dipl. Ing. Alain Groff leitet das Amt für Mobilität. Sein Team des Amts für Mobilität bearbeitet die Herausforderungen des städtischen Verkehrs und optimiert das gesamte Verkehrssystem. Mehr zur Amtsleitung

  • Mobilitätsstrategie

    Simon Kettner leitet die Abteilung Mobilitätsstrategie. Sein Team erarbeitet die strategischen Grundlagen für die Mobilitätsplanung und -steuerung des Kantons Basel-Stadt. Mehr zur Mobilitätsstrategie

  • Öffentlicher Verkehr

    Benno Jurt leitet die Abteilung Öffentlicher Verkehr. Sein Team ist für die Gesamtverkehrsplanung zuständig und arbeitet an der Weiterentwicklung des öffentlichen Verkehrs von Kanton und Region. Mehr zum Öffentlichen Verkehr

  • Verkehrsplanung

    Barbara Auer leitet die Abteilung Verkehrsplanung. Ihr Team erarbeitet konzeptionelle Grundlagen und Vorstudien im Zusammenhang mit der Stadt- und Raumentwicklung. Mehr zur Verkehrsplanung

  • Verkehrsnetze

    Rainer Franzen leitet die Abteilung Verkehrsnetze. Sein Team erarbeitet konzeptionelle Grundlagen und Vorstudien für die Netze des Fuss- und Veloverkehrs, des ÖV und des motorisierten IV. Mehr zu Verkehrsnetze

  • Verkehrstechnik

    Martin Weibel leitet die Abteilung Verkehrstechnik. Sein Team lenkt den Verkehrsfluss in der Stadt Basel mittels Signalisationen, Markierungen und Wegweisern. Mehr zur Verkehrstechnik

  • Verkehrssteuerung

    Clemens Huber leitet die Abteilung Verkehrssteuerung. Sein Team plant, betreibt und unterhält die Lichtsignalanlagen von Basel-Stadt. Mehr zur Verkehrssteuerung

  • Geschäftsstelle Pendlerfonds

    Die Abteilung Mobilitätsstrategie führt die Geschäftsstelle des Pendlerfonds, mit dem stadtverträgliche Verkehrsprojekte auch über die Kantons- und Landesgrenzen hinweg gefördert werden. Mehr zur Geschäftsführung Pendlerfonds