Verkehrskonzepte

Ansicht Basel von der Wettsteinbrücke mit Velofahrer

Foto: Sheila Pümpin

Die Verkehrskonzepte für Basel-Stadt werden von der Abteilung Mobilitätsplanung in enger Zusammenarbeit mit weiteren Dienststellen der kantonalen Verwaltung erarbeitet. Dabei werden die übergeordneten Vorgaben der integralen Gesamtverkehrsplanung und der verkehrspolitischen Ziele auf einzelne Teilräume oder Verkehrsmittel heruntergebrochen und Vorschläge für Massnahmen erarbeitet und bewertet.

Die Aufgaben umfassen auch die Mitarbeit in Grossprojekten zur Stadt- und Siedlungsentwicklung oder die Prüfung von Bebauungsplänen. Dabei übernimmt die Abteilung Mobilitätsplanung die Teilprojektverantwortung für den Fachbereich Mobilität.

Ergänzungen oder Anpassungen des Fuss- und des Velowegnetzes, des öffentlichen Verkehrs sowie des Strassennetzes sind Ergebnisse des Planungsprozesses.