Verkehrsinfrastruktur

Die Abteilung Mobilitätsplanung definiert die Anforderungen an Infrastrukturmassnahmen auf Basis verkehrspolitischer, -planerischer und -rechtlicher Grundlagen. Dazu gehören das Umweltschutzgesetz des Kantons Basel-Stadt (USG BS), der kantonale Richtplan mit Netzplänen des Fuss- und Veloverkehrs, die Strassennetzhierarchie oder das Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG) des Bundes.


Die Anforderungen fliessen als Vorgaben in die Erarbeitung von Projekten durch das Planungsamt und das Tiefbauamt ein.