Studienauftrag Aeschenplatz

Der Aeschenplatz ist ein bedeutender Umsteigepunkt im öffentlichen Verkehr, ein wichtiges Eingangstor zur Innenstadt für Fussgängerinnen und Fussgänger sowie ein zentraler Knoten für den Auto- und Veloverkehr. Neben dieser aussergewöhnlichen Stellung im Verkehrsnetz ist am Aeschenplatz eine grosse Anzahl an Arbeitsplätze angesiedelt. Der Platz wird seiner grossen Bedeutung heute nicht gerecht. Er ist dominiert vom Verkehr, unübersichtlich und nicht benutzer-freundlich sowie wenig attraktiv. Verbesserungen sind dringend nötig.


Im September 2013 hat der Grosse Rat deshalb die Ausarbeitung eines neuen Verkehrs- und Gestaltungskonzepts für den Aeschenplatz bewilligt. Das BVD hat in einem ersten Schritt eine Studie durchgeführt, deren Resultate vorliegen. Die Studie zeigt, dass nur Massnahmen in grösserem Umfang eine nachhaltige Verbesserung des Verkehrs und der stadträumlichen Qualität des Aeschenplatzes erlauben. Eine Gesamtlösung ist auf lange Sicht der effizienteste und wirksamste Ansatz für einen attraktiven Aeschenplatz. Deshalb wird das BVD nun eine Vorstudie für eine Gesamtlösung erarbeiten.