Willkommen beim Amt für Mobilität

Image Willkommen beim Amt für Mobilität

Wir arbeiten an den Herausforderungen der Mobilität im Kanton Basel-Stadt – sowohl für den öffentlichen Verkehr wie auch für den Auto-, den Fuss- und den Veloverkehr. Unser Beitrag zur Standort- und Wohnqualität ist es, Strasse und Schiene optimal ans nahe und ferne Umland anzubinden und gleichzeitig die Emissionen des Verkehrs möglichst gering zu halten.

Das Amt für Mobilität optimiert das gesamte Verkehrssystem, damit der Verkehr auf den Hauptachsen flüssig vorankommt, Wohnquartiere von Durchgangsverkehr befreit sind, der öffentliche Verkehr häufig, zügig und pünktlich verkehrt und das Velo fahren oder zu Fuss gehen attraktiv ist.

Herausgegriffen

Gut zu wissen

Hier finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen zu Mobilität und Verkehr in Basel.

Vernehmlassungsunterlagen

Vom 18. Mai bis zum 31. Juli findet die Vernemlassung zum ÖV-Programm 2018-2021 statt.

European Cycling Challenge – Mitstarten im Mai!

50 Städte treten zur European Cycling Challenge um die meisten Velokilometer an. Per kostenloser App werden diese einfach erfasst. Siegerin ist die Stadt mit den meisten Kilometern. Ob einzeln oder im Team – jeder Velokilometer bringt Basel nach vorn. Also Mitstarten!

Im Team mit dem Velo

Bald heisst es wieder «bike to work». Jetzt ein 4er Team bilden und anmelden (Betriebsname: Kantonsverwaltung Basel-Stadt) und im Aktionsmonat Mai mit dem Velo zur Arbeit radeln. Es locken wieder viele Preise, wie E-Bikes, Velos, Wellnessreisen und mehr.

Tramnetzentwicklung Basel

Das Tramnetz wird in den nächsten Jahren weiter ausgebaut. Künftige Arbeitsplatzzentren und neue Wohngebiete werden mit dem Tram stadt- und umweltgerecht erschlossen.

Ausstellung im Kleinformat

Herzstück S-Bahn Basel

Das Herzstück schafft ein leistungsfähiges S-Bahnsystem mit Durchmesserlinien quer durch die Region: Es stellt eine Investition in die gesunde Entwicklung von Stadt und Region Basel und damit in die Lebensqualität dar.

Verkehrspolitisches Leitbild

Das Verkehrspolitisches Leitbild legt die Ziele und Schwerpunkte der Basler Verkehrspolitik fest. Er enthält die Projekte, die eine bedarfsgerechte, sichere und effiziente Mobilität gewährleisten, damit die Lebensqualität für alle erhöht werden kann.

Parkieren in Basel

Mit der Bewirtschaftung des Parkraums werden Parkmöglichkeiten für Anwohner, Besucher und Gewerbe verbessert und der Suchverkehr in Innenstadt und Wohnquartieren reduziert.

Verkehrskonzept Innenstadt

Die Basler Innenstadt wird fussgängerfreundlich. Die Einkaufsbereiche und die historische Altstadt wurden Anfang 2015 zur Fussgängerzone, innerhalb des City-Rings gilt Tempo 30.

News und Medienmitteilungen

Alle anzeigen

RSS-Feed abonnieren